Archiv für Februar 2012

Frauenkampftag-Demo am 10.03: „it hits you like a boomerang – Gegen alltäglichen Sexismus“


ACHTUNG, Programmänderung:
der Radiobeitrag am 8.3. wird – anders als auf dem Flyer unten angegeben – schon von 10h bis 11h zu hören sein!!!

Das Bündnis zum 8. März 2012 ruft auf:
It hits you like a boomerang – Gegen alltäglichen Sexismus

Egal wie sehr wir uns bemühen, Sexismus von uns wegzustoßen, zu bekämpfen oder zu zerschlagen, Sexismus formiert immer wieder auf´s neue! Sieht vielleicht schicker aus, neue Farbe, neue Form und trotzdem bleibt es der selbe Mist! Sexismus verhält sich wie ein Boomerang, Sexismus kommt immer wieder zurück.
Sexismus trifft uns tagtäglich auf unterschiedlichste Weise: Mal tritt Sexismus uns mit genauen Vorstellungen davon entgegen, wie wir uns als vermeintliche Frauen zu verhalten haben und wie wir dabei aussehen sollen. An anderen Stellen ordnet Sexismus uns an, welcher Arbeit wir nachgehen können und welcher nicht. Sexismus macht nicht halt davor uns vorzuschreiben, wen wir zu lieben haben und wie. Sexismus bestimmt, wo wir uns frei bewegen und wohlfühlen können und wo nicht. Sexismus beeinflusst sogar, wie andere uns begegnen. Durch Sexismus scheint es eindeutig zu sein, wie wir behandelt werden dürfen und welche Aufgaben uns in dieser Gesellschaft zugeteilt werden.
(mehr…)

flashmob-queer-san francisco

Fr., 24.02: Veranstaltung – Queer/Feministischer Aktivismus im Netz

Nachdem es in den letzten Wochen eine Podiumsdiskussion zum Thema „Feminismus im Netz“ gab, ist tollerweise gleich wieder eine Bloggerin der „Mädchenmannschaft“ in Gö. Wir freuen uns Magda Albrecht begrüßen zu können, die mit uns über queer/feministischen Aktivismus im Netz sprechen wird.

Hier die Ankündigung:

„Eine häufig gestellte Frage lautet: Wo sind die Feminist_innen von heute und was machen sie? Eigentlich sind sie fast überall: z.B. auf Ladyfesten, linken Demos, organisiert in Gewerkschaften, auf queeren Konzerten – und auch im Netz.

Ob in sozialen Netzwerken, Foren oder Blogs, das WWW ist zu einem wichtigen Raum für queer/feministische Vernetzung, Wissensaustausch und Diskussion geworden.

Die Veranstaltung veranschaulicht verschiedene Formen queer/feministischen Aktivismus im Netz anhand von ausgewählten Beispielen.“

Das ganze findet am Freitag den 24.02.2012 um 18h im DGB-Veranstaltungsraum, 5. OG, Weender Landstraße 6, statt und wird organisiert von der DGB-Jugend Südniedersachsen-Harz und uns.

Workshop für FrauenLesbenTransInter*

Die Kore e.V. und der AStA veranstalten einen Workshop zu „Layout & Bildbearbeitung“ am 3.3. (10.00 – 16.30 Uhr) und 4.3. (10.00 -14.30 Uhr) in der Kore für FrauenLesbenTransInter*, insbesondere ehrenamtlich Engagierte:

Wie gestalte ich einfach, aber effektiv Flyer & Plakate. Eine Einführung mit Tricks und Kniffen.
Der Workshop beschäftigt sich mit technischen Voraussetzungen wie Farben, Auflösung, Grafikformaten und Schriftdateien sowie unterschiedlicher Gestaltungs Software. Im Bereich Bildbearbeitung werden das Freistellen von Objekten, die Nachbearbeitung von Fotos und das Anwenden von Filtern und Fotomontage ausprobiert, welche in Zusammenhang mit allgemeinen Gestaltungsüberlegungen und Komposition gesetzt werden. Neben theoretischen Grundlagen und kleinen Übungen können gerne eigenes Material oder kleine Projekte bearbeitet werden.“
Der Workshop ist kostenlos, um eine Anmeldung wird gebeten: per Email an gender@asta.uni-goettingen.de