Mittwoch, 3.Juni : „Veranstaltungen und Räume antisexistisch planen“

    BETTYBEATZ; Bremen

    Ort/Zeit: Cafe Kabale Geismar Landstr. 19 / 19:00 Uhr

    Auf Partys und Konzerten kommt es immer wieder zu sexualisierten Übergriffen. Oft ist die Atmosphäre so, dass sich Frauen oder
    Transmenschen nicht wohl fühlen, weil sie mit Sprüchen oder Anfeindungen zu rechnen haben. Zudem sind Frauen und Transmenschen auf der Bühne und
    im Musikgeschäft unterrepräsentiert, was sich auf den Charakter der Veranstaltungen entsprechend auswirkt. Wir haben die feministische Gruppe B.E.T.T.Y.B.E.A.T.Z aus Bremen eingeladen, die vor allem nicht-kommerzielle feministische Konzerte organisiert. Im Rahmen der Veranstaltung soll über den Umgang mit sexualisierter Gewalt und alternative Party- bzw. Konzert-Organisations-Konzepte diskutiert werden.


0 Antworten auf “Mittwoch, 3.Juni : „Veranstaltungen und Räume antisexistisch planen“”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei + = acht